TWD - 10x12 „Was Alpha will" - die wichtigsten Dinge zusammengefasst...

©AMC

Und das war wohl die beste Folge der aktuellen Staffel von The Walking Dead! Das sind die wichtigsten Dinge die passiert sind:


1. NEGAN TÖTET ALPHA!

In dieser Episode merken wir schon etwas zu Beginn, dass Negan nicht so das machen möchte wie Alpha es möchte. Er tötet nach dem Intro einen Mann, der wirklich nicht mehr viele Chancen hatte zu überleben in dem er mit seiner neuen Lucille auf seinen Kopf einschlug. Doch das wollte Alpha nicht er solle durchs Herz stechen, weil sie viele Wächter verloren haben und er solle diesen Fehler nie wieder machen. Alpha möchte Lydia, sie möchte sie zu einem Teil ihrer Horde machen. Negan findet sie später im Wald und nimmt sie mit, Lydia weiß natürlich nicht warum Negan so grob mit ihr umgeht, doch er möchte sie nur schützen. Er bringt sie an einen sicheren Platz, wo er sie fesselt. Negan steht etwas später mit Alpha auf einem Feld und sagt ihr das er Lydia gefunden hat und in einen Schuppen gesperrt hat, der sich auf dem Feld befindet. Sie sprechen auch noch kurz über Negans verstorbene Frau und Negan ist über Alphas antwort was seine Frau betrifft sichtlich angewiedert. Als Alpha sich zu dem Schuppen begibt, verfolgt er sie unbemerkt. Hier bekommen wir eine immer wieder wechselnde nervenkizuelnde Szene, bei der wir sehen wie Alpha zum Schuppen läuft und wie Lydia sich befreit. Als Lydia sich befreien kann öffnet sie die Tür und ist in Sicherheit, als Alpha die Tür des Schuppens öffnet ist er leer und sie dreht sich geschockt um und Negan schlitzt ihr die Kehle auf, er küsst sie und legt sie zu Boden.


2. MARY VS. BETA

Mary ist mit Alden, Kelly und Adam unterwegs. Sie darf Adam endlich halten und erzählt ihnen von ihrer Schwester Frances, die laut ihr eigentlich an ihrem Platz jetzt sitzen solle. Dann werden sie von beißer überrascht und Mary sperrt Alden, Kelly und Adam in ein Auto und lockt die Beißer weg und schaltet diese anschließend aus. Als sie aufsteht und sich umdreht rammt Beta ihr ein Messer in den Bauch, doch sie schafft es noch etwas mit ihm zu kämpfen bevor er das Messer durch ihren Bauch schlitzt. Beta wartet bis Mary zu einem Beißer geworden ist um sie mit zur Horde zu nehmen, doch Alden schaltet Beißer-Mary mit einem gezielten Schuss mit Pfeil und Bogen in den Kopf aus und Beta flieht.


3. JUDITH RETTET DIE KINDER

Judith ist mit Earl und den Kindern in einem Haus in Sicherheit, sie wurden von Ezekiel getrennt, der Daryl und Co. später in der Episode zu dem Platz bringt, wo Earl mit ihnen hingegangen ist. Earl wurde gebissen und begibt sich in einen Nebenraum des Schuppens und haut einen Meißel in einen Tisch, man sieht das er am Arm gebissen wurde und Judith kommt hinzu und bietet ihm an bei ihm zu bleiben, damit er nicht alleine ist wenn es passiert. Er sagt sie solle gehen und sagt ihr auch das sie Stark ist. Als Judith weg ist, haut Earl seinen Kopf auf den Meißel und nimmt sich somit das Leben. Judith geht später nochmal in den Nebenraum um nach Earl zu sehen, doch dieser ist bereits ein Beißer und Judith muss ihn ausschalten. Als Daryl und Co ankommen, begibt sich Daryl in den Schuppen und sieht Judith am Boden sitzen und sieht was sie tun musste. Er setzt sich neben sie und nimmt sie in den Arm.


4. CONNIE IST VERSCHWUNDEN...

Magna ist zurück und sie hat sich unter der Horde versteckt, Yumiko erkennt sie und rettet sie. Magna erzählt ihr in einem Gespräch, dass sie mit Connie zusammen unterwegs war und sie ihre Hände hielten um sich nicht zu verlieren. Doch irgendwann wäre es passiert und sie hätte Connies Hand verloren und sie nicht mehr gesehen.


5. CAROL HAT NEGAN FREIGELASSEN!

Am Ende der Folge sehen wir, wie Negan Alpha enthauptet und ihren Kopf in einen Beutel gesteckt hat und in einem Wald unterwegs ist und den Kopf vor jemanden seine Füße wirft, der Kopf ist bereits „wiederbelebt" und die Kamera wandert nach oben. Es ist Carol die ihm sagt, dass er verdammt lange gebraucht hat.


The Walking Deads Staffel 10 Episode 13 - am 23. März um 21:00 Uhr - auf FOX!