TWD - Angela Kang spricht über den Kuss von Michonne und Ezekiel in Episode 4

©AMC [Trailer Screenshot]

Angela Kang sprach gegenüber Entertainment Weekly über den Kuss von Ezekiel und Michonne.


"Wir wollten uns wirklich mit Ezekiel befassen, wo er emotional steht, depressiv ist und darüber überlegt, ob er es vielleicht beenden will," so Angela Kang. "Ich hatte ein Gespräch mit Danai ( Michonne ) und sie sagte: 'Weißt du es wäre interessant, wenn jemand versucht hätte Michonne zu küssen und sie es erwidere.'"


"Weil Michonne all ihre eigenen Dinge hat, mit denen sie sich befasst und es seit Ricks angeblichem Tod oder Verschwinden keine Erkundung ihrer romantischen oder sexuellen Seite gegeben hat," fügte Kang hinzu. "Und dann kam diese andere Tonhöhe, was darauf zurückführen ist, als wir an Ezekiels Geschichte arbeiteten. Der Raum hatte die Idee, was passiert, wenn Ezekiel in seiner Depression eine Verbindung herstellen möchte ?"


"Also gefiel uns die Idee, der Comic-Beziehung zwischen Ezekiel und Michonne zuzustimmen", so Angela Kang. "Es sind also viele verschiedene Faktoren hinzugekommen, aber es fühlte sich so an als würde es manchmal zwischen Freunden passieren und wir hielten es für eine interessante Sache, die es zu erforschen gilt."


Neue Folgen von The Walking Dead - immer Montags um 21:00 Uhr - auf FOX !

    Kommentare