TWD - Ist nicht Alpha, sondern Beta die Bedrohung in Staffel 10 ?

©AMC

In der letzten Episode hat Alpha gezeigt, dass sie doch noch eine kleine menschliche Seite besitzt. Sie verschonte die Mutter, die ihr Kind zurücklassen musste und ließ sie am Leben. "Du wirst nie verstehen was es bedeutet sein Kind zurückzulassen" sagte sie zu Beta. Gegen Ende der Episode ist Alpha dann verschwunden. Sie ging zum alten Camp der Gruppe um den Stoffhasen zu holen, der Lydia gehörte. Beta verfolgt sie und Alpha gesteht ihm, dass sie sie nicht töten konnte, schließlich sei es ihre Tochter, ihr Baby. Aber sie sagt auch, dass es nicht mir ihre Tochter ist. Beta hat ihr versprochen, ihr Geheimnis für sich zu bewahren.


Doch Beta ist es, der keine Gefühle hat, keine Toleranz zeigt für jemanden der die Regeln der Flüsterer bricht. Er wollte die Mutter töten und Alpha hielt ihn auf.


Als Alpha das erste mal auf Beta in den Vergangenheits-Szenen traf, waren sie in einem Krankenhaus und dieser gewährte ihr eine Nacht mit Lydia zu bleiben. Er wies sie zurecht als sie Sang und gesteht Alpha, dass er den Gesang der Toten mag und das sie immer singen könnten. Als sie ziemlich zum Ende der Folge in einen Konflikt kamen und Alpha einen Beißer tötete, der Beta nahe stand, war es Beta der die "Flüsterer" zum leben erweckte. Er schnitt das Gesicht des Beißers ab und trägt dieses nun als seine Maske.


Alpha ist knallhart, keine Frage, dass hat sie uns nun schon oft bewiesen. Aber wenn es um Lydia geht, wird sie schwach. Wird Beta dies im richtigen Zeitpunkt ausnutzen ? Er war auch nicht begeistert davon als Alpha "Gamma" ernannt hat. Er hat es akzeptiert aber nicht befürwortet.


Wird Beta Alpha zum richtigen Zeitpunkt vom Thron stoßen ? Sie vielleicht töten ?


Es bleibt spannend in der Welt von The Walking Dead !


Neue Folgen von The Walking Dead - immer Montags um 21:00 Uhr - auf FOX !

    Kommentare