TWD - Staffel 11 bestätigt und Lauren Cohan kehrt zurück !

©AMC

Auf der New York Comic Con am Wochenende wurde offiziell von Angela Kang bestätigt, dass The Walking Dead um eine weitere Staffel verlängert wird. Darüber hinaus war dies natürlich nicht die einzig tolle Nachricht an diesem Tag. Nein auch Lauren Cohan wird zurückkehren gegen Ende von Staffel 10 und als Hauptdarstellerin in Staffel 11 !


Maggie haben wir seit der 9. Staffel nicht mehr gesehen. Se hatte sich entschieden sich nicht an Negan zu rächen, obwohl er ihren Mann Glenn getötet hat. "Man kann es nicht glauben" so Cohan an der New York Comic Con zum Hollywood Reporter. "Es fühlt sich einfach wie zu Hause an. Es fühlt sich emotional an. Es fühlt sich wirklich sehr, sehr emotional an. Ich fühle, dass dies eine ganz besondere Comic Con und eine ganz besondere Familie ist und ich bin wirklich glücklich hier zu sein."


Angela Kang deutete bereits an, dass Maggie zur Gruppe zurückkehren könnte im einem interview im Juli "Ich bin mir nicht sicher ob ich im Moment viel dazu sagen kann. Ich sage nur, dass wir daran arbeiten."


Leider müssen wir uns aber auch von einer Darstellerin in Staffel 10 verabschieden. Danai Gurira, die Darstellerin von Michonne wird in Staffel 10 die Serie verlassen. "Um einen Charakter aus der Serie zu entfernen und zu entscheiden wie wir das tun.. ich weiß dass Angela Kang und die Autoren viel Zeit damit verbracht haben darüber zu diskutieren wie sie dies in diese Staffel einbauen werden," erklärte Denise Huth. "Es ist schwierig, es ist eine schwierige Sache."


"Ich denke es wird großartig werden - ich denke, es wird letztendlich sehr befriedigend sein und wird auch eine ganze Reihe anderer Fragen aufwerfen. Weißt du, es ist schon unglaublich, dass die Serie nach 10 Jahren hier ist."


"Ein Teil des Geschenks und der Herausforderung so lange da zu sein, besteht darin, neue Wege zu finden um Geschichten zu erzählen, Charaktere einzuführen und zu verlieren. Ich denke Angela hat in diesem Jahr einen phänomenalen Job gemacht mit all diesen angesprochenen Problemen."

    Kommentare