FTWD - 5x15 "Kanal 5" - Zusammenfassung

©AMC

Zu Beginn der Episode sehen wir Videoaufnahmen von Virginias Gruppe und Überlebenden, denen sie geholfen haben und die für Virginias Gruppe sprechen. Morgan und Al sehen sich diese Aufnahmen an und sind nicht sehr erfreut über diese Aufnahmen.


Unsere Gruppe macht auf diesen Dokumentarfilm von Virginias Gruppe natürlich eine Antwort mit einem eigenen Film. Indem sie noch einmal betonen, wer hier wirklich die Hilfe bringt und was sie vor haben in der Zukunft. Sie betonen, dass Virginias Gruppe keine guten Absichten hat und bestätigen dies auch mit Aufnahmen von Tom und Janice, die Teil dieser Gruppe waren. Alicia möchte in Zukunft das Malen nicht aufgeben, sie spiegelt sich in dem was sie malt wieder und es tut ihr gut. June und die anderen sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, eine Schule oder ein Einkaufszentrum werden es aber wohl eher nicht werden.


Grace bringt Charlie das Gitarre spielen bei. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause scheint unsere Gruppe auf einem guten Weg zu sein. Ein Beißer der von Dwight erledigt wird trägt eine Sheriff Marke von einer Westernstadt. Diese wurden früher so aufgebaut das sie alles haben was man zum Leben braucht. Jedoch kommt mit einer guten Nachricht auch schnell eine schlechte und diese ist, dass es Grace rapide schlechter geht. Sie ist dehydriert und braucht dringend Medikamente. Diese versucht unsere Gruppe in einem Seniorenheim zu finden und schafft dies auch in einem der Kellerräume. Sie versorgen damit Grace und ihr geht’s vorerst besser. Morgan möchte, dass Grace sehen kann was sie aufbauen. Sobald sie in der Westernstadt sind, möchte John June heiraten, es wäre endlich an der Zeit !


Während unsere Gruppe versucht einen Plan zu schmieden über eine instabile Brücke zu kommen, kommt auch Virginia mit ein paar ihrer Leute vorbei und versucht unsere Gruppe davon zu überzeugen ihre Hilfe anzunehmen. Unsere Gruppe allerdings lehnt dies gekonnt ab, sie versucht Dwight davon zu überzeugen, dass ein Mann ihrer Gruppe über Sherry bescheid wüsste doch auch er lehnt es ab. Virginia ist sauer und lässt ihre Leute in die Luft schießen, damit eine Beißerherde in der Nähe sich unsere Gruppe als Snack vornehmen kann. Unsere Gruppe schafft es jedoch die Beißerherde mit Hilf einer Barrikade aus Autos zurückzuhalten und löscht sie größtenteils aus. Sie müssen den Tankwagen zurücklassen, denn er ist zu schwer für die Brücke und sie nehmen Benzin mit. Als alle über die Brücke sind und die Beißer durch die Barrikade brechen stürzt die Brücke ein, Tom dokumentiert dies alles und stürzt dabei in seinen eigenen Tod.


Am Ende der Episode erreicht unsere Gruppe nach einem langem harten Marsch endlich den Ort den sie als ihr neues Zuhause haben wollten. Hier wollte John June heiraten. Janice wollte Virginia beweisen das es auch ohne sie geht. Wes wollte endlich wieder malen und dies mit Alicia zusammen. Morgan war kurz davor Grace zu sagen, was er für sie fühlt. Doch als sie ankommen und vor „Humbugs Gulch“ stehen, ist dieser Ort mit Beißern gefüllt und Morgan und die Gruppe sind gezwungen eine Nachricht ins Walkie Talkie zu sprechen.. „Virginia hier ist Morgan, wir brauchend eine Hilfe !“.


Und so endet die heutige Episode...

    Kommentare