FTWD - 5x14 "Heute und Morgen" Zusammenfassung

©AMC

Zu Beginn der Episode bekommen wir ein paar Szenen zu sehen, in denen Morgan über seine Frau Jenny spricht, wie er sie kennenlernte und er spricht auch über seinen Sohn Duane, der einfach sein ein und alles war. Morgan sieht sich diese Aufnahmen auf Als Videokamera an, als Al zu ihm kommt und sie zurück zum Konvoi möchte. Jedoch möchte Morgan noch ein paar Vorratskisten verteilen bevor sie zurückkehren und dabei stoßen sie auf einen Typen, der ihnen einen Kanister Benzin geklaut hat und auf der Flucht von der Siedlerartigen Gruppe ist, die wir in den letzten Episoden kennengelernt haben.


Nach dem Intro sind wir bei Grace und Daniel, die auf der Suche nach Vorräten und Gegenständen sind, die gut für die Zukunft des Konvois sein könnten. Grace ist der Meinung, dass Solarpanelen genau das richtige für den Konvoi seien und Daniel geht in einen Schallplatten Laden. Währenddessen erreicht Grace die Nachricht, dass das Benzin / Öl Lager nicht mehr im Besitz ihrerer Gruppe ist und sie teilt dies Daniel mit.


Die Person auf die Al und Morgan gestoßen sind heißt Tom und er kommt aus einer Gemeinschaft, die sich Paradise Ridge nennt. Er war in der Eigentümer Verwaltung von dieser Gemeinschaft bevor diese in schlechte Zeiten gerutscht ist, weil die Leute ihm vertrauten. Jedoch wurde die Vorräte knapp und dann kam auch noch eine Horde Beißer und alles drohte den Bach runterzugehen. Doch dann kam diese Gruppe und bat den Leuten Hilfe an und sie nahmen diese auch an. Sie wollten Tom töten, weil sie der Meinung sind, dass er daran Schuld ist, dass alles soweit gekommen ist. Er konnte fliehen, doch seine Schwester ist noch dort drin und Al entscheidet sich dafür, sie zu retten. Morgan erkennt aber, dass dies nicht der einzige Grund ist weshalb Al dort rein will. Doch Al möchte nicht erzählen weshalb sie dies tut. Sie sagt nur das sie Toms Schwester Janis retten möchte.


Grace gibt sich die Schuld dafür, dass sie das Benzin / Öl Lager verloren haben, doch Daniel spricht ihr Mut zu und beruhigt sie. Währenddessen schaffen Al und Morgan es in die Gemeinschaft einzudringen mit Hilfe von einem Beißer. Als sie dort drin sehen, sehen sie den Tankwagen kommen und Morgan möchte wissen, wie sie an diesen gekommen sind und will die Leute zur Rede stellen, er macht sich Vorwürfe, weil er nicht beim Konvoi war doch Al schafft es ihn zu beruhigen und erzählt ihm von der Dame die sie finden möchte. Morgans sagt, dass sie nach ihr suchen soll und das er nach Toms Schwester suchen wird und wenn er sie gefunden habe, möchte er rausfinden, wie sie an den Tankwagen gekommen sind.


Daniel erzählt Grace warum Skidmark ihm so wichtig ist. Die Katze seit eine Zeit lang alles gewesen was er habe. Und sie nun füttern zu können wäre das einzige und das wichtigste für ihn was er tun könnte. Morgan und Al sind in der Gemeinschaft in den Lagern unterwegs als Morgan von einem Beißer überrascht wird, es aber schafft aus dieser Situation rauszukommen. Al passiert das gleiche und fällt mit dem Beißer in eine Art Pool und Morgan kommt ihr zur Hilfe. Als die Beiden auftauchen geht der Generator an und die Anführerin der Gruppe steht vor ihnen und sagt das sie eine gute Show hingelegt haben. Virginia ( die Anführerin ) kommt zu den Beiden, als diese in einem Raum auf sie warteten. Sie erzählt ihnen das sie das gleiche wollen die Morgan und seine Gruppe, es aber allerdings zwischen ihnen unterschiedliche Ansichten gäbe, wie dies funktioniert. Sie will mit ihnen zusammenarbeiten und lässt sie gehen. Sie hat Morgans Stock reparieren lassen und sagt ihnen indirekt, dass sie es sich überlegen sollten mit ihnen zusammen zuarbeiten. Wohl eher indirekt, dass es besser wäre, denn sonst würden sie sterben.


Grace weckt Daniel am Morgen und gibt ihm etwas zum frühstücken. Daniel erzählt ihr über Ofelia und Charlie. Charlie wäre der Grund warum er nun nicht mehr in der Lagerhalle mit Skidmark alleine wohne. Daniel möchte, dass wenn ihm etwas zustoßen würde, Grace sich um Charlie kümmert. Er möchte das Charlie die Platten hört, die er gefunden hat allerdings glaubt er nicht, dass sie die Nacht überstanden haben. Also geht Grace zu einer Gitarre und fängt an zu spielen und beide beginnen zusammen zu singen.


Am Ende der Episode entschuldigt sich Tom dafür, dass er deren Beiden Zeit vergeudet hat. Sie sagen ihm aber das er das nicht muss und sie ihm helfen wollen und er ihnen vertrauen muss. Al möchte mit dem Interview mit Morgan fortfahren als er sie fragt, ob die Person, die sie suche ihr wichtig war und sie dies bejahen tut. Morgan sagt ihr, dass er nicht mehr so an seiner Vergangenheit festhalten möchte und nach vorne schauen will. Er versucht Grace zu erreichen und Daniel meldet sich und sagt das es ihr schlechter geht. Er gibt Grace das Walkie Talkie und sie unterhalten sich kurz, sie möchte nochmal sein lächeln sehen und sie hoffe das sie ihn nochmal sieht. Daniel sagt ihm, dass sie südlich von Kreuzung 290 sind. Grace bedankt sich bei Daniel, dass sie zusammen gesungen haben.


.. und so endet die heutige Episode

    Kommentare