FTWD - 5x13 "Care-Pakete" - Zusammenfassung

©AMC

Zu Beginn der Episode bekommen wir eine Rückblende von Logan zu sehen, von der Zeit als er noch mit Polar Bear zusammengearbeitet hat um Menschen zu helfen. Eine Frau die an einem Rastplatz der Beiden ist, bittet um Hilfe, denn sie wird von Beißern verfolgt. Logan schafft es jedoch nicht rechtzeitig zu ihr und sie wird von ihnen gefressen. Logan ist traurig, dass er es nicht geschafft hat doch dann kommt eine Gruppe angeritten ( im erstem Moment dachte ich an die Highwaymen aus TWD ), die genau das selbe wie Logan und Clayton wollen nur größer und professioneller.


Nach dem Intro sind wir bei den Ölfeldern wo unsere Gruppe gerade das Öl und Benzin am abfüllen sind für Sarah und den Tanklaster. Als sie ein Truck sich annähern hören, allerdings handelt es sich bei diesem nicht um Sarah wie sie erst vermutet haben, sondern um Logan und seine Leute, die alles haben möchten was es dort gibt.


Eine Frau meldet sich bei Alicia und Strand, welche dann June und John kontaktieren das sie ihr helfen sollen, die Beiden sind jedoch auf dem Weg zu den Ölfeldern um den anderen zu helfen. Also machen Alicia und Strand sich auf den Weg um der Frau zu helfen. Logan möchte wissen wie Benzin produziert wird doch unsere Gruppe möchte ihnen es nicht zeigen, also kontaktiert er seine Leute auf einem Highway, die allerdings an einer Straßensperre sind die von Sarah und Dwight als Hinterhalt genutzt wird um zutritt zu den Ölfeldern zu bekommen durch den Truck von Logans Leuten. Als sie dort ankommen sind auch John und June bereits dort und alle stellen sich Logan gegenüber. Logan macht ihnen ein Angebot, die Kids dürfen gehen und der Rest produziert mit ihnen Benzin, damit diese Situation nicht eskaliert. Sie nehmen dieses Angebot an, die Kids sollen zum Treffpunkt des Konvois fahren.


Logan erzählt Sarah und Wendell an den Ölfeldern von seiner Vergangenheit, als er die Frau retten wollte und er Clayton nicht erreichen konnte, weil sie ihm den Truck gestohlen haben. Deswegen sei die Frau gestorben und deswegen würde er jetzt genauso Leben, wie er jetzt lebt. Sarah und Wendell sind daran schuld, dass Clayton und die Frau tot sind und wenn sie helfen wollen, sollen sie sich einfach verp****n, Die Situation an den Ölfeldern eskaliert als eine Horde Beißer sich nähert und alle gegen sie kämpfen müssen. Logan möchte die Felder nicht verlassen und dann stellen selbst seine Leute sich gegen ihn und wollen fliehen. Sarah will alles wieder gut machen und sie rennen alle zum Tanklaster, sie allerdings will Logan helfend er gewaltig in der Klemme steckt. Alicia und Strand sind derweil unterwegs zu der Frau die Hilfe braucht am Rastplatz.


Déjà Vu, die Dame die am Rastplatz Hilfe braucht, befindet sich am selben Platz, an dem die Frau damals war, die Logan retten wollte und die gestorben ist. Logan möchte ihr nicht große Hoffnung machen und sagt ihr via. Funk, dass dort eine Pistole auf dem Boden liegt und sie das alleine schaffen, er habe sie damals dort liegen lassen. Allerdings ist dort nur eine Kugel drin, Logan weiß dies und diese sollte sein um sich das Leben zu nehmen im Falle aller Fälle. Es scheint aussichtslos und die Beißer brechen durch die Tür und man hört einen Schuss.. und nahc kurzer Zeit noch viele mehr und Wes erscheint und Hilft der Frau, er war Alicia was schuldigt sagt er via. Funk zu den anderen.


Die Kinder und einige Leute vom Konvoi kommen bei June und John an und alle zusammen kämpfen gegen die Beißer. Alicia und Strand kommen am Rastplatz an und sprechen mit Wes und der Dame, wir erfahren das die Dame von einer Gruppe geflohen ist, die nun nach ihr suchen. Gerade als Logan eine Rede hält um seine Leute zu beruhigen werden er und seine Leute erschossen. Von der Gruppe, denen er damals schon begegnet ist. Diese Gruppe scheint allerdings keine gute zu sein und eine neue Bedrohung zu sein. Sie wollen Benzin. Luciana bietet an zu bleiben, damit die anderen fliehen können und so wird es auch gemacht. Und so endet die Episode…

    Kommentare