FTWD - 5x11 "Die Straßenblockade" Review

©AMC

Zu Beginn der Episode sehen wir Alicia die alleine unterwegs zu sein scheint und auf einen Baum mit der Aufschrift „Wenn du das hier liest dann bist du noch hier“ trifft. Man merkt ihr ihre Erschöpfung an nicht nur am Aussehen sondern auch daran, dass sie nicht in der Lage ist einen Beißer zu töten. Strand eilt ihr jedoch zur Hilfe und tötet diese. Alicia möchte unbedingt auf die Person treffen, die diese Nachrichten hinterlassen hat. Wes, den wir bereits in Episode 9 kennengelernt haben meldet sich bei den Beiden via Funk und möchte mit ihnen mitkommen. Er erzählt ihnen, dass Logan und seine Leute sein Motorrad so zugerichtet haben und das er einen Bruder hat der auf ihn wartet und vermutlich denkt, dass er bereits ein Beißer geworden ist.


Althea und Morgan sind unterwegs in einem Haus welches sie von ein paar Beißer leeren müssen. Hier finden sie einen Tresor, wo wir erfahren dass dieser einem Manager gehört hat, welchen Althea mal interviewt hat und ihr die Kombination genannt hat. In diesem Tresor wird Althea die ganzen Aufnahmen die sie bis dahin gemacht hat verstauen, damit sie irgendwann mal vielleicht jemanden finden und sich ansehen wird.


Alicia und Strand sind mit Wes unterwegs um ihn zu seinem Bruder zu bringen, auf diesem Weg möchte Wes wissen warum Alicia unbedingt diese Person finden möchte, die die Texte auf die Bäume malt. Die Antwort ist einfach: Weil diese Person so lebt, wie Alicia gerne leben möchte. Sie kommen an einem Haus an und Wes geht hinein um seinen Bruder zu holen. Doch jemand uns unbekanntes scheint Wes zu bedrohen und rennt von ihm weg und klaut auch noch den Truck von Strand und Alicia. Der Krach der dadurch erzeugt wird lockt Beißer an und sie müssen sich in das Haus retten und hier erfahren wir das Wes gelogen hat „Menschen sind Menschen“. Er hat keinen Bruder schon lange nicht mehr. Strand wurde bei dieser Aktion durch Reizgas verletzt und ist erstmal außer Gefecht, denn er kann nichts sehen. Alicia gibt zu das er recht hatte und sie nicht hier draußen sein sollte. Aber sie möchte Leuten helfen aber auch keine Toten ( Beißer ) töten, es ist allerdings beiden fraglich ob dies überhaupt möglich ist.


Morgan und Althea sind auf der Suche nach jemanden der in Gefahr ist und wohlmöglich zu sterben droht. Auf ihrem Weg stoßen die Beiden auf Logan und seine Truppe und Logan möchte wissen wo sich die Ölfelder befinden. Vorher würde er die Straßensperre nicht aufheben und der Mann würde elendig am Straßenrand sterben. Logan versucht Morgan klar zu machen das es, es nicht besser macht Menschen zu helfen, als ihnen nicht zu helfen und verweist in diesem Sinne auch auf Morgans Frau und Sohn was Morgan sehr sauer macht und Logan mit seinem Stock gegen den Truck donnert. Sie werden sich auf den Weg machen um einen anderen Weg zu em Mann zu finden.


Wes sucht nach etwas was dieser Typ ihm wohl geklaut hat und Alicia spricht ihn darauf an. Sie unterhalten sich ein wenig und wir erfahren, dass Wes wie Alicia auch einen Bruder hatte der in der Apokalypse gestorben ist. Anders als Nick hat Wes Bruder allerdings direkt zu Begin einen Beißer übersehen und ist gestorben. Wes versucht auf dicke Hose zu machen und lebt nach dem Motto „Wir schießen. Wir töten. Wenn nicht ihn dann ist es jemand anderes“, denn so würde das alles nun laufen. Alicia sagt ihm das sie sich einen Weg raussuchen wird und man sieht sie später vor einer Tür mit Strand und sie ist bereit wieder Beißer zu töten, Strand ist sich allerdings nicht so ganz sicher ob sie das schaffen wird. Sie will zu einem Polizeiwagen kommen, von dem Sie die Schlüssel in einer Waffenkammer gefunden hat. Wes kommt und sagt, dass er ihnen helfen wird. Gemeinsam schaffen sie es sich einen Weg aus dem Gebäude zu verschaffen- Strand tötet hier einen Beißer ohne wirklich etwas sehen zu können !


Morgan und Althea sind auf einem anderen Weg unterwegs und Althea entschuldigt sich dafür, dass sie den Part mit Morgans Familie in die Doku reingeschnitten hat. Morgan ist ihr nicht böse denn er wollte dies so.


Alicia, Strand und Wes finden die Person, die Wes Manuskript gestohlen hat. Es scheint das sie sich bereits verwandelt hat, doch kurz bevor Wes sie erreichen kann, dreht sie sich und greift ihn an. Wes schafft es sich zu befreien indem er sein Messer in die Seite des Mannes rammt und dieser sagt ihm noch, dass sein Skript sehr gut ist und stirbt dann.


Am Ende der Episode erfahren wir, dass Wes für die Texte an den Bäumen verantwortlich ist, als Alicia das Buch liest welches er zurückgelassen hat bei der Person, die er getötet hat. Daraufhin bemalt sie einen Baum mit einer Art Vogel oder doch Engel ? Und dem Text „Niemand ist tot, bis er tot ist“, dieses Zitat stammt von ihrer Mutter Madison. Morgan und Althea finden diesen Baum und Althea möchte mehr über Morgans Familie Jenny und Duane erfahren. Morgan denkt immer wieder an diese Zeit zurück, damit er ein bisschen von seinem Gutem Dasein früher nicht verliert.


Am Ende der Episode kommen Logan und seine Leute in dem Gebäude an, wo Althea und Morgan die Aufnahmen versteckt haben und nehmen sich diese mit…


Ich hoffe das wir noch mehr über Wes kennen lernen werden ! Es war eine super Folge !

    Kommentare