FTWD - 5x07 "Boden unter den Füßen" Review

©AMC

Zu Beginn der Episode begibt sich Alicia auf der Suche nach den Kindern in das radioaktiv verseuchte Gebiet. Um den Propeller sicher zu den anderen zu bekommen müssen erst einmal ein paar Beißer weg. Morgan sagt Strand und Charlie das er auf den Weg zu ihnen ist und June sagt das sie Althea und Luciana ebenfalls helfen werden. Morgan bittet auch Grace um ihren Truck, allerdings kann diese ihm nicht helfen bevor der Generator angeschlossen ist, ansonsten würde den anderen noch weniger Zeit bleiben um das Flugzeug zu reparieren. In einem Wald trifft Alicia auf Dylan, der sie dann mitnimmt zu den anderen Kindern. Mit Hilfe des abgestürzten Heißluftballons schaffen Strand und Charlie es ein paar der Beißer aufzuhalten.


Annie ist nicht so begeistert davon, dass Alicia den Weg zu ihnen gefunden hat. Sie möchten keine Hilfe ihnen ginge es ja nicht darum ihnen zu helfen. Sie möchte außerdem von Alicia mehr über ihre Waffe wissen. Weshalb sie diese immer bei sich trägt und Alicia antwortet ihr das die Waffe ihr Glücksbringer ist und das sie gutes tun will. Gutes tun für das was sie getan hat. Alicia sagt Annie das sie Menschen verletzt und getötet hat und das sie nicht möchte, dass sie und die anderen Kinder das selbe durchmachen müssen. Annie jedoch sagt weiterhin, dass sie nicht mitgehen werden und Alicia auch bleibe müsste bis sie sicher sind.


Der Flieger scheint noch mehr Baustellen zu haben als bisher angenommen. Der Tank hat ein Leck und dieses muss repariert werden. Jetzt ist allerdings das ganze Flugbenzin rausgelaufen und sie müssen neues bekommen doch Althea hat eine Idee wo es noch welches geben könnte.


Grace hat Morgan von ein paar Häusern erzählt wo er etwas finden könnte, was ihm helfen würde voran zu kommen. Dort angekommen findet Morgan einen Truck, allerdings ohne Schlüssel. Mit etwas Suche in einem Haus findet er diese aber. Bei der Suche nach den Schlüsseln erreicht Alicia ihn und beide sprechen über die Kinder. Alicia sagt ihm, dass sie vergeblich versucht hat sie zu überreden und Morgan sagt ihr, dass sie weitermachen soll, denn Einsatz würde sich irgendwann auszahlen und das sie alle in das Flugzeug bekommen werden, sie tun was sie sich vorgenommen haben.


Althea geht mit June zu dem Punkt wo sie auch mit Isabelle war um Treibstoff zu holen. John erreicht derweil kurz June und June sagt ihm, dass sie sofort zurückkommen sollen es gäbe ein Problem im Kraftwerk. John teilt dies Dwight mit und Dwight sagt ihm, dass er alleine gehen soll er habe schon genug für ihn getan. Dwight will die Suche nicht aufgeben und John war kurz davor ihm den Brief zugeben doch tut es nicht und hilft ihm weiter.


Als Charlie und Strand gerade am reden sind hören sie ein Auto, dass sie nähert und jemand aussteigt und die Beißer beim Ballon tötet. Als sie um den Ballon herumgehen sehen sie eine Person mit Gasmaske und Schutzanzug. Es ist Morgan der ihnen zur Hilfe kommt.


Annie ist weiterhin skeptisch und fragt sich warum Dylan Alicia zu ihnen gebracht hat und Max meint das er nur helfen wollte. Annie möchte nicht in ein Flugzeug steigen welches schon einmal abgestürzt ist, sie habe Mum und Dad versprochen auf ihre Brüder aufzupassen. Alicia schaut sich die Sachen an der Kinder und findet ein Bild von Dylan mit seiner Mutter und auch gezeichnete Bilder von Dylan. Dylan und Alicia sprechen über ihre Vergangenheit. Dylan erzählt Alicia weshalb sie diese Beißerketten „gebaut“ hätte und Alicia erzählt ihm über ihr vorheriges Leben. Doch dann kommt ein Funkspruch von Max und Annie die Hilfe brauchen, weil die Beißer hinter ihnen her sind, sie kommen in ihrer Basis an und schließen das Tor, dieses wird so wie es aussieht den Beißern aber nicht lange standhalten wenn sie nicht bald was tun werden. Man merkt das Annie und Co. angst haben.


Grace hat vergeblich versucht den Generator zum Laufen zu bringen. Er ist durchgebrannt und sie sagt zu Morgan das sie noch 12 Stunden vielleicht einen Tag bis zur Kernschmelze haben. Morgan sagt das sie sich beeilen werden mit dem Flugzeug. Grace wird versuchen den Generator wieder flott zu machen und dann würden sie sich am Truckstopp treffen wenn sie fertig sei. Morgan gibt Strand und Charlie eine Karte wo der Truckstopp markiert ist. Dort sollen sie hinfahren, duschen und Luciana und Co. helfen den Propeller zu montieren und dann wäre Morgan auch da. Morgan sagt, dass Grace einfach nur so gesagt hat sie käme mit vermutlich sucht er nach ihr um ihr zu helfen.


Althea hat noch etwas Treibstoff gefunden der dafür reichen sollte, sie über die Berge zu bringen wenn sie nicht unnötigen Ballast mitnehmen würden. June erzählt Althea, dass sie John schon mal ein Jahr nicht gesehen hat und dies soll nicht noch einmal passieren. Althea erzählt June im Vertrauen von ihrer kurzen Zeit mit Isabelle als sie weg war und sie nach ihr gesucht haben. Sie sagt ihr, dass sie sie nie wieder sehen wird und nicht weiß wie sie damit Leben soll. June macht ihr Hoffnung und erzählt ihr die Geschichte von ihr und John als sie ihn alleine in der Hütte zurück lies. June glaubt daran, dass Althea sie wieder sehen wird.


Alicia sagt Annie, dass sie ihr ihre Waffe geben soll doch Annie zögert, jedoch sagen ihre Brüder ihr, dass sie Alicia die Waffe geben soll und sie tut es. Der Zaun bricht und Alicia kämpft gegen die Beißer und sagt den Kindern, dass sie sie unter Kanal 9 erreichen können und sie einen neuen Ausgang finden bzw. schaffen sollen.


Auf der Suche nach eine neuen Gefährt sagt das John Dwight, das er sie ganz schön in den Mist gezogen hat und sagt Dwight, dass er ihn angelogen hat und übergibt ihm den letzten Brief von Sherry und Dwight verlässt ohne Worte den Truck. Es tut John leid, dass er nichts gesagt hat.


Alicia ist eine richtige Kämpferin und kämpft wacker gegen die Beißer um den Kindern Zeit zu verschaffen einen neuen Ausgang zu finden und sich zu retten. Jedoch bekommt sie Blut ab von einem Beißer der ein Dosimeter an sich trägt und dies ist nicht gut. Ein paar Beißer entwichen ihr und diese tötet Annie mit einer Pistole. Alicia sagt ihnen, dass sie es nicht schaffen wird alle aufzuhalten und Annie will ihr helfen. Alicia sagt sie diesen Platz nicht beschützen kann. Auch wenn sie dort bleiben wolle sie soll die anderen zum Flugzeugbringen. Annie sagt ihr das sie keine Ahnung hat was Alicia getan hat, aber sie habe es wieder gut gemacht.


Strand und Charlie kommen bei Luciana und Co. an und sie sagen, dass sie auf Morgan warten werden. Morgan trifft auf Grace und erzählt ihr über Eastman und wie er ihn beeinflusst hat. Grace sagt ihm, dass er das gleich Problem habe wie sie und das Leben anderer über sein eigenes stelle. Annie und die Kinder kommen bei Luciana, Strand und Co. an. Annie sagt den anderen, dass Alicia noch da draußen ist.


Dwight ist nicht sauer auf John. Dwight kann verstehen warum er nichts gesagt hat und Dwight sagt ihm, dass er weitersuchen will. So wie John und June es getan haben. Er möchte die Suche nach Sherry nicht aufgeben und das gut machen, was er ihr angetan hat. Dwight wird aber erst John helfen zurück zu June zu kommen.


Morgan spricht mit Alicia via. Funk und fragt sie ob es ihr gut geht und sagt ihr das Luciana ihm gesagt hat das die Kids am Truckstopp sind. Alicia sagt ihm das sie mit einer Horde Beisser zutun hatte. Morgan sagt Alicia das sie bei dem Versuch anderen zu helfen sich selbst vernachlässigt haben. Sie werden jetzt ersteimal zusammen kommen und sich selbst helfen aber auch weiterhin anderen helfen. Alicia ist der selben Meinung wie Morgan. Dann hört und sieht man Beißer kommen und eine Sirene ertönt, es ist die Sirene vom Kraftwerk / Reaktor…


Eine sehr gute Folge, allerdings macht mir Alicias derzeitige Situation angst. Ich bin gespannt was uns im Mid Season Finale nächste Woche erwarten wird.

    Kommentare