FTWD - 5x01 "Gekommen, um zu helfen" Review - In Gedenken an Bobby Reid

©AMC

Direkt zu Beginn der Episode bekommen wir eine geballte Ladung Spannung in der Episode. Die zwei Brüder Dylan und Max sind auf der Jagd und schießen gerade ein Reh als sie von Beißern überrascht werden. Diese werden jedoch zu ihrem Glück vorerst von einem abstürzenden Cargo-Flugzeug abgelenkt und als die Beiden zum Absturz Punkt des Flugzeuges sehen, erwecken die wieder die Aufmerksamkeit der Beißer werden jedoch von Alicia gerettet.


Das Flugzeug schein von unserer Gruppe zu sein, zumindest befinden sich die Meisten von ihnen nach dem Absturz dort drin. Die Meisten von ihnen sind noch etwas benommen vomn Absturz und Luciana wurde stark verletzt und ihr muss geholfen werden, allerdings ist June auch Ohnmächtig, die einzige Krankenschwester der Gruppe. Dylan hilft Morgan, Luciana zu versorgen. Die drohende Beißerhorde wird von Morgan und Alicia bekämpft die auch Fallen aufstellen und sich das ganze etwas leichter zu machen. Al und June werden von John aus einer misslichen Lage befreit und Al spricht via Funk zu Victor, dass er bei einer Mühle Als "Backups" holen soll und das sich dort ein Flugzeug befindet mit dem er sie abholen soll, ein Video namens "Skidmark" würde ihm dabei helfen ( Allerdings scheint es so, dass sie aus seiner Reichweite sind ).


Um Luciana zu retten kommt June die mittlerweile wieder wach ist Dylan zur Hilfe. Alle zusammen müssen die Beißer die zum Absturzpunkt des Flugzeugs kommen erledigen und es sind richtig viele. Doch dann kommt ein kleiner Bus angefahren der von Annie, der Schwester von Dylan und Max gefahren wird und sie rettet.


Nicht gerade ein Urlaubsparadies wo unsere Gruppe mit ihrem Flieger abgestürzt ist. Annie warnt unsere Gruppe, dass diese Region keine gute ist und zeigt ihnen auch warum. Ein kleines Hommage an The Walking Dead, die angeketteten und auf der aufgehangene Beißer die Annie unserer Gruppe zeigt. Unsere Gruppe hat allerdings eine klare Mission und die ist Menschen zu helfen. Annie ist er skeptisch mit unserer Gruppe zu einem gewissen "Logan" zu gehen entscheidet sich später mit den Worten "Ich hoffe er ist es wert", jedoch dafür mit zugehen. An einem Truckstop angekommen versorgen sie Luciana und suchen anch Logan der nicht da ist. Unsere Gruppe möchte die alte Baumwollfabrik, die Polar Bear gehörte in ein neues Zuhause für alle Menschen die Hilfe benötigen verwandeln. Auch Max, Dylan und Annie sollen ein Teil von der Gemeinschaft werden und werden unseren Leuten eingeladen. Die Situation ist für Alicia komisch, sie ist der Meinung das an diesem Platz schon lange niemand mehr war. Annie wird skeptisch in dieser Situation und verschwindet mit ihren Brüdern.


Logan hat unsere Gruppe an der Nase herumgeführt und sie zu einem weit entfernten Truckstop geführt um ihre Basis überfallen zu können und an ihre Sachen zu kommen. Logan wird übrigens verkörpert von Matt Frewer, ein bekannter Schauspieler und Sänger ! Es scheint so, dass wir mit diesem Charakter einen neuen Bösewicht in Staffel 5 bekommen werden. Alicia droht ihm ihn mit ihren eigenen Händen zu töten, wenn er etwas ihren Leuten antun würde.


Strand, Charlie, Wendell und Sarah sind sind ebenfalls auf dem Weg zur Mühle und wollen sich diese zurück Erobern jedoch möchte Strand erst die anderen retten bevor sie dies tun. Er hätte eigentlich auch in dem Flugzeug sitzen sollen welches abgestürzt ist, also setzt er sich nun in das andere um ihnen zu helfen.


Es ist nicht einfach Menschen zu helfen, dies versucht Morgan Alicia zu erklären, er möchte damit nicht aufhören und weitermachen ( Er möchte auch nach den Kindern suchen ). Die Aufnahme von der Al, Strand erzählt hat stammt von einer uns bekannten Person, Daniel Salazar ( Ich muss gestehen ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind als ich diese Szene gesehen habe ), auch Strand scheint verblüfft zu sein, dass er noch lebt.


Die Episode endet mit Al die wohl möglich auf der Suche nach einer Story in Schwierigkeiten gerät, weil sie alleine zum Flugzeug zurückgekehrt ist. Nachdem sie einen Beißer tötet und dort ein Zettel mit einem Plan findet auf dem die uns bekannten Zeichen aus The Walking Dead sind, wird sie von einer unbekannten Person niedergeschlagen.


IN GEDENKEN AN BOBBY REID

Er ist auch bekannt als Robert Reid und arbeitete mit an Fear The Walking Deads Staffel 3 sowie den Episoden MM54, das Wiedersehen und Hoffnung von Staffel 4. Er ist auch bekannt für seine Arbeit bei The Green Hornet, Bird Box und Terminator 3.


Jetzt heißt es wieder eine Woche warten bis es weitergeht mit Episode 2 von Fear The Walking Deads Staffel 5. Hat euch die Premiere gefallen ? Ich finde die Premiere war ein super Start in die neue Staffel von Fear The Walking Dead !

    Kommentare