Lauren Cohans neue Serie "Whiskey Cavalier" wurde abgesetzt

©AMC

Lauren Cohans neue Serie "Whiskey Cavalier" wurde nach nur einer Staffel vom Sender ABC abgesetzt. Dies bedeutet natürlich, dass Lauren Cohan nun mehr Zeit in ihrem Zeitplan hat und möglicherweise zu The Walking Dead zurückkehren könnte.


Auch wenn Warner Bros hofft, dass Whiskey Cavalier auf anderen Plattformen weiterlaufen könnte bleibt natürlich nicht aus, dass dies nicht der Fall sein wird. Die Serie hatte auf ABC sehr schlechte Einschaltquoten.


Auf Twitter bedankte sich Lauren Cohan bei den Fans mit den Worten "Ich schätze es wirklich wie viel Liebe und Zuspruch ihr uns gegeben habt", sie bedankte sich auch bei dem Cast und der Crew "Und zu unserem erstaunlichen Cast und Crew, danke, dass ihr diese Show zum Leben erweckt habt ! Ich liebe euch so sehr !".


Lauren Cohan wurde bereits mehrmals in der letzten Zeit gefragt ob sie zu The Walking Dead zurückkehren wird. Letzten Monat sagte sie "das es viele aufregende Möglichkeiten" für ihr Comeback gäbe, während sie im März betonte das sie "noch nicht fertig" mit der Serie sei.


Im Finale von Staffel 9 wurde bereits ein Tor für die Rückkehr des Charakters geöffnet, als Yumiko Michonne erzählte, dass Hilltop versucht habe sie nach der schockierenden Pfahlszene zu kontaktieren. Zuletzt erfuhren wir, dass Maggie mit Georgie zusammen weggegangen ist um eine neue Gemeinschaft aufzubauen.


Möchtet ihr Maggie nochmal in The Walking Dead sehen ?


The Walking Dead kehrt im Oktober zurück auf FOX !

    Kommentare